Ein Diamant in der Gallura

/ 16707
  • In.2000

    In.2000

  • In.4000

    In.4000

  • In.9820

    In.9820

  • In_9854

    In_9854

  • In.9821

    In.9821

  • In.9826

    In.9826

  • In.9827

    In.9827

  • In.9828

    In.9828

  • In.9829

    In.9829

  • In.9830

    In.9830

  • In.9831

    In.9831

  • In.9833

    In.9833

  • In.9843

    In.9843

  • In.9848

    In.9848

  • In.9853

    In.9853

  • In.9819

    In.9819

  • In.9810

    In.9810

  • In.2000
  • In.4000
  • In.9820
  • In_9854
  • In.9821
  • In.9826
  • In.9827
  • In.9828
  • In.9829
  • In.9830
  • In.9831
  • In.9833
  • In.9843
  • In.9848
  • In.9853
  • In.9819
  • In.9810
399.000 €

Beschreibung

Besichtigungen
wenn nichts angegeben, bitte per Mail anfragen!
Apart. Romantisch. Prachtvoll.

Ref.Nr.: berchi490

Objektbeschreibung:

Insgesamt: 2 Bäder, 2 Küchen, 4 Zimmer, 2 halbrund-große Salons, Cantina/Garage
Wohnfläche: 284 m², Keller: 84 m²
Mehrere Terrassen, Zier-Obst-Flächen, Brunnen, Wasser-Bassin, neuer Pelletofen.

Die richtigen Worte für diese Villa zu finden ist schwierig. Da diese Immobilie alles vereint. Eine Wohlfühl-Oase inmitten der Kleinstadt (ca. 3.000 Einwohner), ein Bau-Ensemble was seines Gleichen sucht und eine Lage wie sie es heutzutage nicht mehr gibt.
Berchidda liegt an den Südhängen von Limbara, dem bergigen „Herz“ der Gallura, unweit vom Coghinas See entfernt. Geprägt ist der Ort von neoklassizistischen, Jugendstil- und Gründerzeit Gebäuden (um 1900), welche sichelförmig in steilen Gassen und Gässchen angeordnet sind. Im Zentrum von Berchidda stehen die Pfarrkirche San Sebastino, eine Rosenkranzkirche aus dem 17. Jahrhundert und die hier angebotene Villa. Majestätisch thronend mit einem atemberaubenden Blick auf das Tal und dem Monte Acuto. Ein Postkartenmotiv.
Die zu verkaufende Immobilie wurde Anfang der 1960er Jahre geplant und errichtet. Vorbild (ein ähnliches Anwesen existiert in Frankreich) waren/sind verschiedene architektonische Stil-Elemente und wo auch das Raumgefühl im Mittelpunkt steht. Allein die zwei halbrunden, turmartigen Salon-Veranden als Außenummantelung des Gebäudes sind ein optischer Leckerbissen. Der aus der Region stammende, begehrte graue Granit, wurde dabei eindrucksvoll in Szene gesetzt und in die gesamte Gestaltung des Ensembles integriert. Die Immobilie mit 1.100 m² ist terrassenförmig konzipiert. Linker Hand befindet sich ein geräumiger (84 m²) großer Cantina/Garagentrakt unterhalb des Komplexes. Rechterhand sind mehrere Terrassen mit Zier-Orangen-Haine bepflanzt. Hinter der Villa befinden sich verschiedene Versorgungsbereiche: ein gut funktionierender Brunnen, ein 2 x 3 Meter großes Wasserbassin (geeignet als Wasser-Reservat oder Pool), mehrere Zierbäume und ein prächtiger Ginkgo-Baum.
Der Eingangsbereich wurde nach dem frühzeitigen Ableben des Besitzers und damaligen Käufers zweitgeteilt. Bei 284 m² Haus-Wohnfläche war das eine Möglichkeit der Aufteilung, da mehrere Zimmer, Toiletten, Küchen, Bäder und Salons zur Verfügung stehen. Großräumige Fensterfronten (vor allem zur Stadtseite), wertvolle Marmorböden und großartige Intarsien/Parkett-Holzböden durchziehen die 3,5 Meter hohen Räume. Während die Bäder mit hochpreisigen Badewannen und Interieur ausgestattet sind, wurden die anderen Räume nicht mit Einrichtungsgegenständen versehen. Der Grund war simpel. Papa, Mama und Schwester verstarben, so dass die alleinstehende Besitzerin/Erbin nun das Anwesen veräußern möchte.
Nach dem Bau dieses Komplexes (1960) durch einen Kork-Eiche-Produzenten erwarb Anfang der 70er Jahre die heutige Besitzerfamilie diese famose Immobilie. Es gab sehr viele Interessenten. Die Käuferschaft stand Schlange. Und die Preise schossen in die Höhe. Danach war aufgrund der Schicksalsschläge in der Familie eine nicht mehr so dynamische Haus-Bau-Zeit. Dadurch ist der Diamant ein wenig verblasst. Nun wartet er auf einen neuen Feinschliff. Ein wirklich lohnendes Unterfangen, damit dieser Rohdiamant auch wieder so glänzt wie nach seiner Bauzeit.

Lage:

Berchidda liegt 31 km südwestlich vom Flug- und Fährhafen Olbia und befindet sich in 500 Meter Höhe. Ganz in der Nähe steht die Burg von Monte Acuto aus dem 11. Jahrhundert. Jahrhundertalte Steineichen und zahlreiche Weinberge (Vermentino di Gallura) überziehen diese kultur- und naturbelassene Region. Und noch eine Besonderheit sticht heraus: jährlich findet im August eine Woche lang ein Jazz-Festival statt. Es zählt zu den musikalischen Höhepunkten Sardiniens.

Preis:  399.000 Euro

Die Angaben beruhen auf den Aussagen der Eigentümer. 

Zuzüglich 3,66% inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer.

Wir betreuen Sie vor, während und nach dem Kauf/Verkauf.
Auch nach, oder gerade aufgrund 20 Jahren Sardinienerfahrung liegt uns dieser Service sehr am Herzen.
Unser Ziel ist es, dass Sie völlige Freude und Genuss auf Sardinien haben!


Basisinformationen

Zimmer
6
Schlafzimmer
4
Bad
2
Wfl. qm
284.00 qm

Wohnfläche

284 qm

Ausstattung

Aussenanlagen

Garage
       

 Zugeordnete Objekte

Ähnliche Immobilien
Haus mit Potenzial
Zu verkaufen 550.000 €
Porto Rotondo, 07026, Sassari
Hochwertige schöne Villa - bei Cannigione
Zu verkaufen 1.250.000 €
Sassari, Cannigione
Villa / Anwesen mit Meerblick
Zu verkaufen 1.200.000 €
La Caletta, Nuoro
1A - Lagen
Zu verkaufen
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.